Rechtliches Umfeld

  1.  Erlass vom 14. Dezember 1993,
    zur Anerkennung der Herkunftsbezeichnung „Lanzarote“ und zur Genehmigung der Satzung ihres Rates
    .
    Verkündet im kanarischen Gesetzesblatt Nr. 161 vom 22. Dezember 1993.
  2.  Erlass vom 7. Februar 1994,
    zur Regelung des Zulassungsverfahrens für Weine mit Anspruch auf die Herkunftsbezeichnung im Bereich der Autonomen Gemeinschaft der Kanaren.

    Verkündet im kanarischen Gesetzesblatt Nr. 031 vom 14. März 1994.
  3. Die Räte für die Herkunftsbezeichnungen passen sich derzeit an das neue Weingesetz an. Gesetz 24/2003 vom 10. Juni über Weinbau und Wein..
    Verkündet im spanischen Gesetzesblatt Nr. 165 vom 11. Juli 2003.
  4. Erlass vom 6. Februar 2008,
    zur Genehmigung
     der Satzung des Rates für die Herkunftsbezeichnung Vinos de Lanzarote.
    Verkündet im kanarischen Gesetzesblatt Nr. 033 vom 14. Februar 2008.
  5. Erlass vom 24. Oktober 2009,
    zur
     Änderung des Erlasses vom 6. Februar 2008 zur Genehmigung der Satzung des Rates für die Herkunftsbezeichnung “Vinos de Lanzarote”.
    Verkündet im kanarischen Gesetzesblatt Nr. 217 vom 5. November 2009
  6. Beschluss vom 10. Juni 2010 des Kanarischen Institut für Agrar- und Lebensmittelqualität
    zur  Berufung von Javier Betancort Tubau zum Vorsitzenden des Rates für die Herkunftsbezeichnung „Lanzarote“.
    Verkündet im kanarischen Gesetzesblatt Nr. 120 vom 21. Juni.
  7. Erlass vom 7. Februar 2011
    zurGenehmigung der Regelung für die Herkunftsbezeichnung Vinos Lanzarote.
    Verkündet im kanarischen Gesetzesblatt Nr. 35 vom 17. Februar 2011.
  8. Erlass vom 26. Mai 2011,
    zur Berichtigung eines Fehlers im Erlass vom 7. Februar 2011 zur Genehmigung der Regelung der Herkunftsbezeichnung Vinos de Lanzarote
    Verkündet im kanarischen Gesetzesblatt Nr. 115 vom 13. Juni 2011
  9. Beschluss vom 28. November 2013 des Kanarischen Instituts für Agrar- und Lebensmittelqualität
    zur Berufung von Ascensión Vicenta Robayna Elvira als Vorsitzende des Rates für die Herkunftsbezeichnung Lanzarote.
    Veröffentlicht im kanarischen Gesetzesblatt Nummer 236 vom 9. Dezember